Werbung | Sämtliche unten aufgeführte Produkte wurden von mir gekauft und selbst bezahlt. 
Wenn du über einen der unten aufgeführten Links ein Produkt kaufst, erhalte ich einen kleinen Prozentsatz von Amazon. Für dich fallen KEINE zusätzlichen Kosten an! So kann ich meinen kleinen Blog finanzieren. Vielen Dank für deine Unterstützung 🙂

Die Feltmann- Brustgeschirre sind extra für den massigen Körperbau der Möpse geschnitten. Sie passen perfekt und geben den Hunden ausreichend Bewegungsfreiheit in den Schultergelenken.

Unsere Leinen

Biothane Leinen sind für den täglichen Gebrauch super. Nicht nur, dass es sie in tollen Farben gibt, sind sie sehr widerstandsfähig, leicht zu reinigen und liegen gut in der Hand. Sie lassen sich dreifach verstellen, sodass man den Hund, wenn man möchte, mehr Leinenfreiheit lassen kann.

Der Aquacroc ist eine geniale Erfindung. Zwei abnehmbare Näpfe, die per Schraubverschluss am Croc angebracht sind, ein Kotbeutelspender und ein Kühlakku finden Platz an diesem Wasserspender. Wir haben die kleine Version mit 400ml. Diese reicht für uns gut aus, denn meist gibt es auf den Wegen oder in Wirtschaften Trinkmöglichkeiten bzw. die Möglichkeit, die Flasche wieder aufzufüllen. DerKühlakku ist herausnehmbar und bis zum Einsatz in unserer Tiefkühltruhe. Sie kühlt das Wasser in der Flasche wie auch den Napf.

Snacks für die Hunde

Snacks und Leckerli sind wichtig für unterwegs, das gibt Kraft und Energie für müde Pfoten. Wir haben hier zum einen die Rinderlungen Trops von secconatura und zum anderen die Lieblingswurst von Terra Canis.

Sollte es doch einmal zu einem kleinen Unfall kommen, hat man in diesem kleinen Notfalltäschchen die wichtigsten Utensilien schnell zur Hand. Ein kleines Heftchen mit den wichtigsten Anleitungen bei Unfällen ist auch dabei. Leider hatte das Täschchen zu Beginn einen massiven Eigengeruch, der sich erst nach dem Waschen und Auslüften legte.

Ähm ja. In Österreich herrscht in den Öffis Maulkorbpflicht für Hunde. Und da der Mops im weitesten Sinne auch zur Gattung Hund gehört, benötigt er wohl auch einen Beißkorb. Bisher haben wir sie noch nicht gebraucht, es beruhigt mich aber, sie dabei zu haben. So steht der nächsten Gondelfahrt sicher nichts im Wege.

Wintermäntelchen speziell angepasst an die Körperform der Möpse. So können sie Schnee und Kälte trotzen und auch bei kalten Temperaturen Spaß haben, ohne zu frieren. Bitte unbedingt auf die richtige Größe achten. Eine zu große Jacke bringt genauso wenig wie eine zu kleine 🙂